Soeder Seifen – Mit nachhaltigem Gleitgel zur Naturkosmetikrevolution

by Panorama Berlin

Vor drei Jahren in Zürich gegründet, macht sich das kleine Schweizer Unternehmen Soeder Seifen eigenständig auf den Weg, die Kosmetikindustrie zu revolutionieren. Denn obwohl die in herkömmlicher Kosmetik verwendeten Inhaltsstoffe selbstverständlich immer legal sind, sind diese dennoch oft schädlich, so Managing Director Johan Olzon. Auf Soeders erstes Produkt, die Naturseife, folgten schnell weitere Produktentwicklungen, von Shampoo über Bodylotion bis hin zu – ja, ihr habt richtig gelesen! – Naturgleitgel. Im Interview erklärt uns Olzon, was das Ganze eigentlich soll – und welche weiteren Innovationen noch folgen sollen.

Neue Oeko-Tex Siegel, eine neue Designer-Generation & Aufklärung – Ein Interview mit Georg Dieners

by Panorama Berlin

Die Menschheit wird sich der Endlichkeit unseres Planeten bewusst oder sollte es heißen bewusster? So oder so wird Nachhaltigkeit heute ernster und wichtiger genommen denn je. Die unabhängige Institution Oeko-Tex nimmt dieses Thema bereits seit über 25 Jahren ernst und gehört zu den weltweit führenden Unternehmen, die standardisierte Lösungen für optimierte Herstellungsprozesse anbieten, um hochwertige und nachhaltige Produkte auf den Markt zu bringen. Wir sprachen mit Generalsekretär Georg Dieners über die neuen Oeko-Tex Siegel sowie die Zusammenarbeit mit der AMD Akademie Mode & Design und erklären, warum Nachrichten für Nachhaltigkeit unverzichtbar sind.

Amélie Pichard für Anfänger

by Panorama Berlin

Die französische Designerin liebt die Achtziger, alles was Femme Fatale schreit und haucht ihren Kollektionen stets ein modernes Savoir-vivre mit einer ordentlichen Prise nostalgischer Ästhetik ein. Das macht Amélie Pichard zu einem absoluten Pariser Geheimtipp – seit 2011.

Kreativ-Amazone Lina Zangers

by Panorama Berlin

Kreativität ist eine schöpferische Kraft, die mehr Einfallsreichtum, mehr Erfindungsgabe, mehr Fantasie, mehr Intelligenz und manchmal auch mehr Nichtdenken erfordert. Und sie ist rar – sogar oder gerade aufgrund des Zeitalters von Instagram, Tumblr und Pinterest. Denn es scheint, als würden die gewaltigen Bildertsunamis unser Auge für das Schöne, das Ästhetische, das Außergewöhnliche desensibilisieren. Eine junge Wahl-Berlinerin schafft es jedoch, uns mit ihren Bildern binnen Sekunden zu packen und zeigt, was es heißt, kreativ zu sein. Dürfen wir vorstellen: Lina Zangers. Fotografin und Mit-Gründerin von Shanghai Tofu.