Podcast to go: Man kann sich nicht immer alles anhören, diese 4 Podcasts allerdings schon

    Wer langsam von seinen altbewährten 3-Fragezeichen-Kassetten Abstand nehmen möchte, findet hier den Erwachsenenersatz mit humorvoller Unterhaltung, Fashion-Insights mal anders, Life Coaching für Anfänger und eine Runde Real-Talk mit den besten Freundinnen. Das sind unsere besten Podcasts to go.
    podcast to go

    MY DAD WROTE A PORNO

    Was macht man als Kind, wenn der eigene Vater einen Porno im Selbstverlag veröffentlicht und die erotisch aufgeladene Lektüre eines Tages in die Hand drückt? Da gibt es wohl viele unterschiedliche Reaktionen: lachen, dem Vater stolz auf die Schulter klopfen, oder aber sich ekeln, entsetzt sein und natürlich schämen. Dem Briten Jamie Morton ist genau all das vor vier Jahren passiert, er aber hat beschlossen in die Gegenoffensive zu gehen und das Ding öffentlich auszuschlachten. In seinem Podcast „My Dad Wrote A Porno“ liest er Passagen aus „Belinda Blinked“ vor, so heisst das Buch. Zwei seiner Freunde, der Drehbuchautor und Produzent James Cooper und die BBC Radio Moderatorin Alice Levine, kommentieren dabei intuitiv die Passagen, die sie am schlechtesten, witzigsten oder regelrecht unerträglichsten finden. Hier erwarten euch britischer Lifestyle zum anfassen, spezieller Humor zum abschalten und eine Prise Embarrassment zum dranbleiben – von wegen Brexit.

    soundcloud.com

    BANDE À PART

    PODCAST TO GO

    Wann hat man jemals die Gelegenheit gehabt, einer hoch dotierten Dozentin und einer Größe aus der Londoner Kunstszene bei privaten Telefonaten zu lauschen? Jetzt! Bande à part sind Rebecca Arnold, eine britische Dozentin für Modewissenschaften am The Courtauld Institute of Art und Beatrice Behlen, Kuratorin am Museum of London. Eine Podcastfolge besteht aus zwanzig- bis dreißig-minütigen Telefongesprächen zwischen den beiden Mode- und Kunstexpertinnen.

    Hier plaudern die Zwei gelassen und ungezwungen über ihre Erfahrungen in den aktuellen Ausstellungen dieser Welt, der Teilnahme an Fashion Weeks, Prognosen zu Trends und Tendenzen sowie der Analyse kultureller Phänomene. Das sind in der Summe gut kuratierte Themen wie „Capsule Wardrobes & Timeless Style“, „Antonio Lopez & 1970s Realness“ – also die Ära in der Karl Lagerfeld wurde, was er die letzten Jahrzehnte war oder „Grace Jones & Imperfect Garments“. Auch das Thema „Beauty & Rihanna“ wird reflektiert oder „Mail Order Fashion“ bei Zalando, Farfetch und Co.

    Alle Themen sind hochaktuell und werden es auch immer bleiben –  dieser Podcast ist genauso zeitlos wie eine Vorlesung an der Uni, dabei deutlich entspannter: persönliche Experteneinblicke zum mitnehmen.

    soundcloud.com

    HAPPY, HOLY AND CONFIDENT by Laura Malina Seiler

    Podcast to go
    Copyright: Laura Malina Seiler/Instagram

    Wie bringe ich meine PS auf die Straße? Warum stehe ich in meinem Leben noch nicht da wo ich sein möchte? Wie verarbeite ich Trennungsschmerz? lauten Fragen auf die Laura Malina Seiler gerne in ihrem Podcast eingeht. Laura ist Lifecoach, gerade mal 32 Jahre alt und wohnt in Berlin. In ihrem Podcast „Happy, Holy and Confident“ möchte sie das volle Potenzial ihrer Zuhörer fördern, jede Folge ist sorgfältig und mit viel Liebe zum Detail ausgearbeitet – und wenn man einen schlechten Tag hatte und nicht einschlafen kann, wirkt eine Podcastfolge von Laura wie Balsam auf die Seele. Wer also stets auf der Suche nach sich selbst ist, darüber aber keine tiefgründigen psychologischen Abhandlungen lesen möchte, sollte sich die herzensguten Tipps der Berlinerin zu Gemüte ziehen.

    lauraseiler.com

    Lena & Liberta

    Lena Lademann und Liberta Haxhikadriu, die beiden Influencerinnen aus Hamburg City, kommen lustig und erfrischend daher, am Ende des Tages sind sie aber eines: grundehrlich. Und genau das macht den Charme des gleichnamigen Podcasts aus. Hier werden Themen rund um Beziehung, Arbeit, Selbstständigkeit und natürlich Mode besprochen – so offen wie man es  von Late-Night-Talks mit den eigenen besten Freundinnen kennt. Somit ist dieser recht neue Podcast nicht nur eine Momentaufnahme, sondern auch ein Porträt der Generation 4.0 mit all ihren Herausforderungen, Chancen und Schlappen. Wir treffen uns jedenfalls gleich digital auf eine Kippe und ein Käffchen mit Lena und Liberta. Hear ya later alligator!

    soundcloud.com

    Text: Deborah Roth

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren